Verbesserung der berührten Grund-und weiterführenden Garnituren, Ihre Liste der Ausstattung wurde mehr als Variationsprobleme.

Seit Februar 2019 „UAZ Patriot“ in den Ausführungen „Classic“ und „Optimum“ wird es möglich sein, Optionen auszustatten, die zuvor für solche Versionen nicht verfügbar waren. So sind beispielsweise beide der Ausstattung wird es möglich sein, Nebellampen ergänzen, die jetzt gesetzt werden, die ausschließlich für Fahrzeuge in den Kategorien „Prestige“ und „Maximum“.

Für die „Patrioten“ in Erstausrüstung „Classic“ können Sie bestellen Zusatzheizung für Fahrzeuginnenraum und Multimedia-System mit Touchscreen-Display und Navigation. Jetzt ist die Ausrüstung verfügbar für Fahrzeuge, beginnend mit einer teureren Ausführung „Optimum“ für 899.000 Euro.

SUVs in der Komplettierung „das Optimum“ ist standardmäßig mit einer Klimaanlage, aber seit Februar 2019 möglich sein wird, bestellen Sie das Paket „Klima“ (Klima-Plus атермальные Glas). Der Letzte jetzt ist das Vorrecht der teuren Versionen „Prestige“ (Optional) und „Maximum“ (Grundausstattung).

Auch jetzt Parksensoren vorne und hinten und Rückfahrkamera gibt es nur in der Konfiguration „Maximum“, aber ab Februar nächsten Jahres können die Kunden bestellen diese Ausstattung im Rahmen von „Paket-Sicheres Einparken“ und auf der Maschine in einem weniger teuren Version „Prestige“.

Revision Ausstattungsniveau Grundschulen und weiterführenden Garnituren Uljanowsker Automobilwerk weiterhin massives Update „Patriot“, die er durchlebte im vergangenen Herbst. Infolge seiner SUV bekam einen stärkeren Motor, verbesserte Getriebe, Lenkung, Federung und Schalldämmung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.