Kia auf der SEMA zeigte mehrere Prototypen, darunter Forte Limousine und erstellte mit der Teilnahme von Experten von Red Bull.

In der Regel auf der jährlichen Messe in Las Vegas der öffentlichkeit präsentiert wurden Stinger, K900, Telluride und Forte, die обклеили den Logos der Sponsoren.

Die Limousine erhielt ein besonderes Bodykit und ein großer Spoiler, aber unter der Haube Forte/Cerato installiert 375-starken 3,3-Liter-V6. Dieser Motor wird auf die Top-Version des Kia Stinger.

Motor in Forte erhielt eine Reihe von Verbesserungen, die der neue Ansaugkrümmer, sowie die Anpassung für sequentielles Sechsgang-Getriebe.

Wurden noch Nacharbeiten Anhänger installiert und begrenzten Hinterachs-Quersperre.

In die Serienproduktion des Kia Forte für Drift nicht gehen, aber er verwendet wird repräsentativer Auftritte. Es ist erwähnenswert, dass auf dem Russischen Markt Forte wird unter dem Namen Cerato.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.